Viscum album L.

Die weißbeerige Mistel (Viscum album L.) ist eine immergrüne, im Winter blühende Pflanze, die als Halbschmarotzer auf Laub- und Nadelbäumen vorkommt.

So können auch Sie die Arbeit der Stiftung unterstützen

Wenn auch Ihnen die Förderung und Weiterentwicklung der Misteltherapie ein Anliegen ist — weil Sie beispielsweise selbst ihre Wirksamkeit erfahren haben — so können Sie durch Spenden und Zustiftungen, aber auch durch testamentarische Verfügungen die Arbeit der Stiftung Integrative Medizin unterstützen.

Spenden können im üblichen Rahmen steuerlich geltend gemacht werden. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung. Ihre Spende fließt ohne Abzüge in die Stiftungsarbeit.

Bei Fragen zu Spenden, Zustiftungen oder anderen Formen der Zuwendung stehen wir Ihnen gerne persönlich für ein Gespräch bereit.

Sie können uns wie folgt unterstützen:

  • Einmalige Zuwendungen
  • Laufende Zuwendungen
  • Testamentarische Verfügungen
    • Ihr eigenes Vermögen betreffend
    • durch Anregung bzw. Empfehlung an Patienten oder Freunde


Kontoverbindungen

GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 43060967
Kontoinhaber: Stiftung Integrative Medizin
IBAN: DE32 4306 0967 7035 7996 00
BIC: GENODEM1GLS

BW-Bank Stuttgart
Kontoinhaber: Stiftung Integrative Medizin
IBAN: DE73 6005 0101 0004 0795 32
BIC: SOLADEST 600